Home

SybilldauteSybill Daute begann ihre Tanzkarriere in der ehemaligen DDR bereits mit fünf Jahren und wurde mit ihrem damaligen Partner, Sven Traut, DDR-Meister. 1995 gewannen sie gemeinsam die Weltmeisterschaft über 10 Tänze in Verona.

Neben drei deutschen Meistertiteln und World-Cup-Siegen über 10 Tänze gehören der Gewinn des Rising Stars Turnieres der UK-Championship 1996 und das Erreichen des WM-Finales Standard 1997 zu den Höhepunkten ihrer Karriere.

Zahlreiche Verpflichtungen als A-Trainerin, Referentin und S-Wertungsrichterin national und international sorgen bis heute für ein abwechslungsreiches Tanzleben. Seit ihrer Trainer-A-Ausbildung bei „Tanzprofessor” Herbert Stuber arbeitet Sybill Daute international vorrangig mit Prof. Dr. Ruud Vermeij, Alessia Manfredini, Massimo Giorgianni und Janet Gleave.

Ihre Trainertätigkeit kombiniert sie mit der Arbeit in der tanzsportmedizinischen Praxis ihres Lebensgefährten, Thomas Oldörp, der nach seiner Tanzprofikarriere neben Sven und Sybill auch andere Weltmeister betreut hat. Tanzen als Gesundheitssportart für jedermann sowie gesundheitsorientiertes Turniertanzen genießen daher in ihrer Trainertätigkeit einen sehr hohen Stellenwert. Dabei sind für Sybill Daute Breitensport und Hochleistungssport gleichbedeutend.

Back to Top